bauteil

Zielsetzung

Klärung und Dokumentation der folgenden Themengebiete:
  • Definition “Fälschung” / Abgrenzung (z.B. Bauteile vom Originalhersteller, die aus Qualitätsgründen aussortiert wurden und nun trotzdem im Markt sind)
  • Welche Produktgruppen unterliegen welchen Fälschungsarten? In welcher Häufigkeit?
  • Clusterung der Fälschungsarten: aktive Bauelemente, passive Bauelemente, elektromechanische Komponenten (Abgrenzung: Es werden keine Baugruppen betrachtet.)
  • Katalog von Indikatoren für Fälschungen
  • Mögliche Prüfungen / Maßnahmen zur Erkennung
  • Durch Testhäuser angebotene Prüfungen / Kostenrahmen
  • Wie kann der Kunde mitwirken? – Bereitstellung von Muster von Originalteilen – Definition der Prüftiefe – Test in der eigenen Anwendung – Definition des Prüfbudgets im Vorfeld…
  • Maßnahmen und Vorgehensweisen bei Lieferantenauswahl – Bestimmung der Quelle
  • Aussagekraft von Dokumenten wie COC

Die Arbeitsgruppe ist abgeschlossen!

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe sowie Kontaktdaten der Teilnehmer sind für COG-Mitglieder im geschützten Mitgliederbereich unter “Ergebnisse der Arbeitsgruppen” einzusehen.